Spenden für Investitionen

Investitionen: Finanzielle Kraftakte

Investitionen sind für gemeinnützige Organisationen eine besondere Herausforderung: Die Kosten sind hoch, fallen unregelmäßig an und vorsorgliche Rücklagenbildung ist nur begrenzt möglich. Für Kreditfinanzierung fehlen Sicherheiten und Tilgungsfähigkeit. Hier ist die Tafel ganz besonders auf Unterstützung angewiesen.

Schwerpunkte der Investitionen

Die Schwerpunkte sind durch die Betriebs- und Geschäftsausstattung eines typischen Tafel-Betriebs vorgegeben: Fuhrpark, Logistik, Hygiene, Digitalisierung. Das traf so für die Tafel in der Vergangenheit zu und zeichnet sich bereits wieder in unerer mittelfristigen Investitionsplanung ab.

Kühltransporter Mercedes-Benz Sprinter
Der "Neue" wird ausgeliefert (v.l.n.r. Mitarbeiter der Fa. Herbrand, Monika Bartsch, Michael Luhn)
Befahrbare Kühlzelle
Das neue Kühlhaus ist mit Hubstaplern und Paletten befahrbar

Entwicklung bei der Tafel

Einen außerordentlichen Investitionsschub lösten 2019 Umbau und Umzug der Tafel an den Standort Am Nordpark 299 aus. Erfordernisse und Chancen eines neuen Raumkonzepts und der Modernisierung wurden genutzt. Planmäßig waren Investitionen in den Fuhrpark und in Kühlmöbel fällig. Schwerpunkte unserer mittelfristigen Investitionsplanung sind die Ersatzbeschaffung von Fahrzeugen und die weitere Digitalisierung.

Die Fa. Daimler AG rabattiert traditionell Kfz-Beschaffungen der Tafeln.

Bei der Digitalisierung sind wir Pilot-Partner im Projekt "eco-Plattform" der Tafel Deutschland e.V.. Die Fa. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG spendete uns hier die erforderliche spezifische EDV-Hardware.

Aktuell herausragende Invest-Sponsoren

  • Daimler AG (in Kooperation mit Tafel Deutschland e.V.)
  • Deutsche Postcode-Lotterie
  • Diergardt-Stiftung Mönchengladbach
  • Lidl-Pfandspende (in Kooperation mit Tafel Deutschland e.V.)
  • Sparkassenstiftung für Mönchengladbach

... und im Zusammenhang mit der Umbaumaßnahme Am Nordpark 299:

  • Architekt Dipl.-Ing. Michael Baumeister
  • Ingenieurbüro Rolf Besten
  • NEW AG
  • Schaffrath-Stiftung für Soziales Mönchengladbach