Bildung von Kundengruppen

Wir wollen unsere Kunden gleichmäßig und gerecht versorgen. Deshalb bilden wir Kundengruppen, die nach dem Rotationsprinzip bedient werden und deren wöchentliche Ausgabezeiten sich nach einem festen System ändern.

Die konkreten Ausgabezeiten jeder Kundengruppe an "ihrem" Ausgabetag wechseln jeden Monat.

Schritt 1: Verteilung der Kunden auf Ausgabetage

Unsere Kunden können uns einmal in der Woche besuchen. Um die große Anzahl geordnet bedienen zu können, verteilen wir die Kunden zunächst auf zwei Ausgabetage. Für die Verteilung ist der Anfangsbuchstabe des Familiennamens maßgebend.

  • Ausgabetag Dienstag: Buchstaben A - L
  • Ausgabetag Donnerstag: Buchstaben M - Z

Schritt 2: Verteilung der Kunden auf Ausgabezeiten

Wir wollen unseren Kunden nicht Woche für Woche dieselben Ausgabezeiten vorschreiben. Deshalb bilden wir in einem zweiten Schritt noch weitere Teilgruppen:

  • vier Dienstag-Gruppen mit der Ziffer 1 - 4 und einem Farbcode
  • vier Donnerstag-Gruppen mit den Buchstaben A - D und einem Farbcode
Kundenbereich in der Tafel
Der Kundenbereich bietet Slchutz bei Wind und Wetter

Jederzeit übersichtliche Info für jeden Kunden

Klingt kompliziert, ist es aber nicht:

Alle diese Angaben stehen auf den Schutzhüllen, die wir unseren Kunden für ihre Dokumente zur Verfügung stellen.

Sie sind ferner dem Ausgabeplan zu entnehmen, der monatlich neu erstellt wird. Der Plan hängt im Info-Kasten am Eingang zum Tafel Laden aus und wird auch auf dieser Website veröffentlicht.